Freitag, 12. Oktober 2012

geschmolzene Oreo Schoki, Briefe, Fotos, ganz viel Türkisch und viel, viel mehr ;)

Dün Türk annem ile komşuya gittim. On üç senelik kız vardı. Sadece Türkçe konuşduk. Biz IPad'le oynaydık.Çok eğlenceliydim. Bugün okulda sonuncu mektuplar yazdım ve Beyza ve Pırıl ile erin Oreo çikolata yedim. Okuldan sonra arkadaşlımla Burger King'de yedim. Orada çok Türkçe konuşduk. Karoline arkadaşı Beylikdüzü'de ziyaret etti. Burger King'de karşılaştık. Çok güzeldi! Evde Popcorn ve çikolata yedim. Türkiye'de şişman olacağım :D Sonra Mert ve ben benim on mektupun postaneye götürdük. Yarın Türkçe kursa gideceğim. Şimdi ödev yapıyorum...

So, genug Türkisch für heute sollte man denken, aber nein, gleich muss ich noch Hausaufgaben für den Sprachkurs morgen machen. Aber jetzt wird erstmal mein Blog gefüttert. Ich hab mich die Tage auch wieder ordentlich vollgefuttert. Unter anderem mit sowas leckerem:
 Das gabs am Sonntag für Karoline und mich :)
















Tut mir Leid, dass es nur ein Foto von der Speisekarte ist, wir waren mal wieder so gierig, dass wir erst gegessen haben und uns danach eingefallen ist, dass man ja auch ein Foto machen könnte :D

Karoline und ich waren am Sonntag vor dem Sprachkurs bei Burger King, weil wir soviel Zeit über hatten. Sonntag sind wir nämlich in den Nachmittagskurs gegangen, der erst um 13 Uhr anfängt, aber dazu später mehr. Also, Karoline und ich waren bei Burger King und haben uns da unser Menü bestellt. (Hier isst man immer Menüs weil die Burger ohne Pommes und Getränk nur 50ct oder so weniger kosten.) Wir sind dann also mit unseren Tabletts zu unseren Plätzen, haben die Tabletts hingestellt und uns hingesetzt. Naja, ich hab mich zumindest hingesetzt. Karoline hat sich auf die Stuhlkante gesetzt und dann ist der Stuhl umgekippt und sie und der Stuhl lagen auf dem Boden. Wir haben uns nicht mehr eingekriegt vor Lachen. Zum Glück hatte sie ihr Tablett vorher auf den Tisch gestellt. Ganz Burger King hat uns angestarrt, aber es war echt lustig (für mich, für Karo wohl weniger) :D
Danach sind wir zum Sprachkurs. Wir sind in den gleichen Raum wie am Samstag, aber da saßen andere Leute und wir hatten auch einen anderen Lehrer. Wir haben auch viel schwierigeren Stoff gemacht. Das war echt nicht einfach, aber wir sind zurecht gekommen. Es stellte sich dann heraus, dass der Kurs auch ein Level 1 Kurs ist, aber schon vor einem Monat angefangen hat. Wir gehen nun weiter zu dem Kurs. Das hat mehrere Vorteile. Wir überspringen die langweiligen Anfangsstunden, machen schwierigere Grammatik und müssen auch nur noch 2 Monate, was insofern gut ist, als dass wir uns dann an den Wochenenden mit Freunden treffen können. Der Lehrer hat übrigens einen sehr schwulen Touch was ziemlich lustig (oder wie Karoline sagen würde "voll witzigggg") ist.
Nach dem Sprachkurs sind Karoline und ich ins Torium gefahren. Wir mussten Okan, einem Freund von Karoline, seine Jacke wiederbringen und haben dann in dem Cafe das gegessen, was ich oben schon gepostet hab. Danach sind wir noch ein bisschen Shoppen gewesen. Außerdem hab ich draußen auf der Brücke über der Straße mal ein paar Bilder und ein Video gemacht. Wir standen da nämlich so auf der Brücke und haben dann da unten eine Hochzeit gesehen. Also die Hochzeitsgäste, Braut und Bräutigam sind aus ihren Autos ausgestiegen und haben gesungen und getanzt, aber seht selbst:
videoTut mir Leid,
 sehr schlechte Qualität, Handy und so... Aber für einen kleinen Einblick reichts hoffentlich!
Der Verkehr sieht auf dem Bild harmlos aus, ist er aber NIE! Passt auf, falls ihr jemals auf den Straßen Istanbuls unterwegs seid. Lebensgefährlich! :D

Mein Istanbul ♥
So, was den Rest der Woche so Spannendes passiert ist, weiß ich gar nicht mehr genau, naja, mal sehen, was mir noch einfällt :)
Ich hab angefangen Türkisch zu sprechen. Sonntag habe ich anne erst auf Englisch vom Sprachkurs erzählt. Sie hat es nur halb verstanden. Danach hab ich es auf Türkisch erzählt und siehe da: Sie hat es verstanden! :) Ich versuche nun jeden Tag ein bisschen mehr Türkisch zu sprechen und das klappt auch ganz gut. Gestern Abend waren wir zum Beispiel bei Nachbarn im fünften Stock. Ich bin da nichtsahnend hin und dachte, gut, wir trinken da jetzt einen Kaffee mit ein paar Frauen, die so um die vierzig sind und die reden alle und ich hör zu. Aber, nichts da, wir haben geklingelt und geöffnet haben uns eine Frau und ihre Tochter. Das Mädchen hat mich dann auch gleich mit in ihr Zimmer genommen und angefangen mit mir zu reden. Sehr schnell, sehr viel und nur Türkisch. Ich hab sie gebeten langsamer zu sprechen, was nicht wirklich geklappt hat, aber ich hab soviel verstanden, dass ich manchmal antworten konnte. Wir haben uns dann ein bisschen unterhalten und danach auf ihrem IPad, jeder hat hier ein IPad :o, Spiele gespielt, Temple Run und so, und ich hab immer versagt weil ich KEIN IPad habe und sowas nicht kann. War aber trotzdem ganz lustig und definitiv eine super Übung für mein Türkisch. Montag waren wir auch schonmal bei Nachbarn, aber bei denen, die letztens ein Baby bekommen haben. Dort haben wir Pralinen gegessen und Baby geguckt. Sooooo niedlich :)
Ansonsten war Montag so einer von diesen typischen Auslandsjahrdurchhänger-schlechte-Laune-Tagen. Mir gings nicht gut und ich hab mich gefragt, warum ich das ganze überhaupt mache und wie ich die Schule in Deutschland nachher schaffen soll und so. Solche Tage hat denke ich jeder Austauschschüler mal. Heute ist das Gegenteil, ich hab einen superwunderschönen Gute-Laune-Tag :)
Naja, aber gehen wir lieber weiter chronologisch vor. Die Lehrer hier spinnen alle. Wie ich schon erzählt hab, musste ich letztens bei der Musiklehrerin vor der ganzen Klasse vorsingen und hat die Physiklehrerin den Klassenraum unter Wasser gesetzt. Dienstag hat mein Chemielehrer das alles aber noch getoppt. Er ist wie immer im Unterricht durch die Klasse gelaufen und wie immer hinter mir stehen geblieben um zu gucken was ich mache. Ich hab wie immer nichts verstanden und deshalb Türkisch gelernt. Ich hab da also schwer konzentriert ein Wort im Wörterbuch gesucht und mich gar nicht von dem Lehrer ablenken lassen, der macht da ja immer, da schreit er mich plötzlich voll von hinten an. Ich hab mich zu Tode erschreckt, bin voll zusammengezuckt und hab sogar so ein Erschreckgeräusch gemacht :D Alle haben uns angestarrt und hatten auch total erschrockene Gesichter. Eine lange Sekunde wars ganz still, dann haben alle gelacht. Obwohl, lustig war DAS definitiv nicht. Meine Klassenkameraden meinen der Lehrer macht immer Späße, die keiner lustig findet. Die Geschichtslehrerin scheinen sie allerdings zu mögen. Zumindest haben sie vor der Stunde das ans Smartboard geschrieben:
HÜLYA HOCA FOREVER ♥ :DDDDD
Hoca, das Wort für Lehrer wird hier übrigens sehr viel benutzt. Die Schüler sagen oft nicht den Namen der Lehrer sondern rufen "Hocam!", was soviel heißt wie "Mein Lehrer!". Klingt irgendwie total streberisch.
Die mit der oben gezeigten Liebeserklärung angesprochene Geschichtslehrerin hat gestern mit der Klasse über die Türken in Deutschland gelästert und erzählt, dass die alle ganz anders drauf sind und so weiter und mir das dann auf Englisch übersetzt. Ich hab daraufhin davon erzählt, dass immer alle gescherzt haben, dass ich verheiratet, schwanger und mit Kopftuch wiederkomme. Sie meinte dann, schwanger wirst du nicht und Kopftuch trägst du auch nicht, aber du kannst ja heiraten! Die türkischen Jungen stehen eh alle auf ausländische Mädchen, besonders auf Deutsche. Ich hab ihr gesagt, dass ich nicht hier heiraten möchte und das auch nicht darf. Sie: Ach, ich verstehe, da wartet einer in Deutschland auf dich? Ich: Nein, aber meine Freunde [ich hab da an so eine Wette gedacht... :D] und meine Organisation verbieten mir das, außerdem bin ich erst 16. Sie: Achso, du bist ja noch jung, hast ja noch Zeit. (komplette Konversation mal frei übersetzt)
Also, man sieht, die Lehrer spinnen alle. Die nehmen einem auch gerne Sachen weg und lesen die. Ich habe die ganze Schulwoche damit verbracht Briefe zu schreiben und Türkisch zu lernen und es ist nicht selten vorgekommen, dass ein Lehrer sich meine Sachen durchgelesen hat. Mein Chemielehrer hat mir gestern sogar den Brief, in dem ich geschrieben habe, dass ich ihn nicht mag, weggenommen und den erstmal gelesen. Er hat den Anfang sogar laut vorgelesen und ja, er spricht ein bisschen Deutsch. Aber ich glaube er hats nur überflogen und die Stelle, ein Glück, nicht gesehen.

Zehn Briefe habe ich geschafft zu schreiben und die sind heute in die Post gegangen. Ich werd demnächst mit neuen Briefen anfangen. 
10 Briefe, 34 Seiten Text, bin stolz auf mich :) (Bevor gleich irgendwelche schlauen Besserwisser mir sagen, dass da nur 9 liegen, ja, ich weiß, eine Freundin muss Postbotin spielen und den Brief weitergeben, hatte nur 9 Umschläge :D)
Ich hab heute auch meinen ersten Brief gekriegt, von meiner lieben Tante Marlies. Dankeschön, hab mich riesig gefreut! :) Auf mein Paket warte ich leider immer noch. Meine Mami hat mir ein Paket geschickt und das braucht nun noch mindestens 3 Tage obwohl es schon länger als 2 Wochen unterwegs ist. Liegt irgendwo am Flughafen... Ich freu mich schon voll drauf, zumal meine Bankkarte da drin ist. Bis jetzt muss ich beim Geld Abheben Gebühren bezahlen.
Gestern Abend hab ich mit Freya geskyped. Ach, tat das gut ♥ Ich hab sie ja so lieb! Vermiss dich! Schön nach über einem Monat mal wieder deine Stimme zu hören! :*

So, vielleicht sollte ich noch kurz erzählen, was ich auf Türkisch schon oben geschrieben hab. Heute nach der Schule war ich mit Yeliz, Özge, Gül, Büşra (4 Mädchen aus meiner Klasse) und Melis (aus der Parallelklasse) bei Burger King. Wir haben ganz viel Türkisch geredet und das hat gut geklappt. War sehr schön und wir haben viel Spaß gehabt. Karoline kam dann auch noch kurz vorbei, weil sie bei einer Freundin in Beylikdüzü war. Jetzt zeig ich mal noch ein paar Bilder und dann reichts auch. Muss noch Hausaufgaben für den Sprachkurs morgen machen.

Langeweile in der Schule :D

:D ♥ (Beyza, Pırıl, Ich)

Me und meine Gang :D ♥

Ayças supersüßer Hund Suzy bem Geometrie Lernen :D
Achja, und während ihr euch den Arsch abfriert, schmilzt bei uns noch die Schokolade. Wir mussten heute in der Pause die leckere Oreo Schokolade aus der Verpackung kratzen.
Yam, yam :D
Hier wissen schon alle, dass ich Schokolade liebe. Ich habe letztens zu Ayça gesagt "I need a toilet, would you come with me?". Kurz später standen wir unten in der Kantine. Sie hatte verstanden "I want chocolate!". Wir haben herzlich gelacht :D

So, jetzt reichts aber echt, hab ja unnormal viel geschrieben. Jetzt werden eure Briefe alle langweilig :D

Gute Nacht ♥ Schönes Wochenende!

DANKE für 4000 Seitenaufrufe, ihr spinnt ja! Tut mir Leid, dass ständig nur Handyfotos kommen, meine Kamera ist so groß und die nehme ich nicht immer mit. Und tut mir Leid, dass ich mich nicht kurz fassen kann und euch immer so viel Zeit raube :D ♥








Kommentare:

  1. Toll, dass es Dir so gut geht und dass Du so viele liebe Menschen kennenlernst :-) aber spar Dir in Zukunft so Sachen wie das mit dem Wetter!!! Will ich gar nicht wissen! >:-(
    ;-) :-P
    Hab Dich lieb! :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...Und trotzdem werde ich sowas immer wieder erzählen! :) hab dich auch lieb ♥

      Löschen