Dienstag, 8. Januar 2013

Herz schmeckt besser als Leber!

Haberim var: tekrar misafir ailem değiştirmek zorundayım. Çok yazık! :/ Ailemi çok sevdim. Elif, benim ablam, tekrar eve taşınacak ve ben şu anda onun odasında yaşıyorum. Bu yüzden sadece dönemin sonu kadar kalabilirim. Ondan sonra galiba Esenyurt'a taşınacağım. Orada yeni bir aile bulunmuş.
Haftasonunda tavuk ciğeri ve tavuk kalbı yedik. Türkler gerçekten çok ilginç yemekler yiyor :D Bugün okul tatıl, çünkü kar yağdı ve hâlâ yağıyor. Karı çok seviyoruuum! Herkes ders çalışıyor, ben diziler izliyorum :)  İyi çalışmaya ve iyi tatiller! ♥

...Ja, das war Vorgestern meine Feststellung des Tages. Es gab zum Essen nämlich Hähnchenleber und -herzen. Ich habe am Wochenende erst das erste Mal in meinem Leben "Zickenrippchen" (keine Ahnung, wie ich das sonst nennen soll, die Rippen eines Ziegenbabys) gegessen und danach dann das. Türken essen eindeutig komische Dinge... :D

Aber das nur am Rande, es gibt nämlich viel wichtigere Neuigkeiten... Ich werde wieder die Familie wechseln :/ Ich habe letztens schon ein Gespräch zwischen meiner Gastmutter und Elif, meiner mittleren Gastschwester mitbekommen, in dem es darum zu gehen schien, dass Elif sich bei ihrer Tante nicht so recht wohlfühlt und wieder nach Hause ziehen möchte. Und heute beim Frühstück hat mir meine Gastmutter dann genau das mitgeteilt. Ich soll zum Halbjahr wieder ausziehen. Ich wünsche KEINEM, der ein Auslandsjahr macht, dass er soo viel Stress mit Familienkram hat. Die Familie zu der ich komme, ist dann die dritte in Folge, die mich nicht aufnimmt weil sie einfach Interesse am Programm haben und so gerne einen Austauschschüler aufnehmen wollen, sondern weil sie nur "helfen" wollen. Und so wie ich diese Art von Gastfamilie bisher kennengelernt habe, ist das eher eine Unterkunft, als eine Familie. Ich habe keine Lust mehr auf hin- und her Geziehe, keine Lust mehr auf ein- und auspacken, keine Lust mehr auf Einleben, Namen und Verwandtschaftsstatus lernen, Familienregeln, Tabus und Vorlieben herausfinden, das "wo gehört was hin" der Küche lernen, keine Lust mehr einen neuen Alltag zu entwickeln, will kein neues Bett mehr, keine neue Umgebung, keinen neuen Schulweg.
Ich möchte einfach mal ein bisschen Beständigkeit.
Den Glauben daran, dass ich mich irgendwo perfekt einlebe und eine Familie finde, wo ich mich wie deren Tochter fühle, hatte ich eh schon einigermaßen aufgegeben. Aber wenn die Familien schon nur Unterkunft sind, dann will ich wenigstens an einem Ort bleiben können. Und hier ist ein wunderschöner Ort dafür. Naja, nun heißt es hier mal wieder von meinem Depri-Trip runterkommen und nach vorne schauen. Ich werde wechseln und ich habe noch ein halbes Auslandsjahr bei der neuen Familie. Ich hoffe, dass ich dort etwas besser Fuß fassen werde als in meiner alten Familie und auch in der jetzigen. Denn auch hier bin ich weiterhin nur Gast.
Das habe ich heute mal wieder besonders zu spüren bekommen, als wir schneefrei hatten und keiner sich verantwortlich gefühlt hatte es mir mitzuteilen. Gut, dass ich wenigstens Freunde mit Whatsapp habe, die so freundlich sind an mich zu denken (wenn auch spät)!
Schneefrei, das heißt wir haben wieder Schnee :) Immerhin eine Sache, die mich gerade etwas aufheitert. Ich stehe fast jeden Abend eine Weile auf meinem kleinen Balkon. Ich liebe es einfach, denn ich habe die geilste Aussicht und Nachtluft ist das beste um den Kopf frei zu kriegen. Gestern stand ich dort zum ersten Mal während es geschneit hat. Und an dieser Stelle muss ich eine andere Austauschschülerin zitieren, die ganz richtig schrieb: Mit Schneeflocken im Haar lebt es sich leichter.
Mein Balkon - klein aber fein :)

Meine Aussicht heute - ich liebe Schnee! ♥

Im Dunkeln versagt meine Kamera ohne Stativ leider etwas, aber das ist die atemberaubende Sicht, die ich Nacht für Nacht genieße :)
So, genug geschrieben für heute, ich werde mich dann wohl gleich wieder meiner Lieblingsbeschäftigung hier widmen: Serien gucken. Englisch mit türkischem Untertitel, stundenlang. Im Moment sind wieder Prüfungswochen und jeder ist mit Lernen beschäftigt, da mach ich sowas.
Schönen Tag euch :) ♥


Kommentare:

  1. armes lini :*
    aber du musst stark sein, das bekommst du auch noch hin! freu mich schon drauf wenn du wieder zuhause bist :p
    kopf hoch, küssi

    wiebke :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön, dass ich am schreibstil immer gleich erkennen kann WELCHE wiebke :D ja, ich schaff das :) Und freu mich auch gaaaaanz dolle :) ♥

      Löschen